top of page

Peer-to-Peer-Projekt:
Medienscouts, Medientutoren

Nachhaltige Verankerung von Medienkompetenz und Medienmündigkeit in den Schulalltag

Menschen, die ein High Five geben

Peer-to-Peer-Projekte können ein gutes Medienkonzept bereichern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, Verantwortung zu übernehmen und selbst aktiv zu werden. Deshalb biete ich weiterführenden Schulen an, Schüler/innen der Klassenstufen 8-11 zu Medienscouts oder Medientutoren auszubilden.

Voraussetzungen

  • Verantwortliche Lehrkräfte: Ein bis zwei Lehrkräfte, die die Arbeit der Medienscouts an der Schule (zusammen mit mir) unterstützen und begleiten.

  • Projektbegleitung: Die Schüler müssen bei den Projekten, die sie mit den unteren Klassen durchführen, von internen Lehrkräften begleitet werden.

Ausbildungsdauer

  • Umfang: Die Ausbildung umfasst ca. 20 Stunden.

  • Termine: Finden nach Absprache statt.

Inhalte der Ausbildung

  • Bewusster Umgang mit digitalen Medien

  • Digital-reales Gleichgewicht

  • Schutz der Privatsphäre

  • Selbst- und Datenschutz

  • Recht im Netz

  • Cybermobbing

  • Risiken und Gefahren im Netz

  • Kreativer Umgang mit Medien

  • Computerspiele

  • Präsentationstechniken

  • Und vieles mehr

Nachhaltigkeit

  • Motivation, Freude und Teamgeist durch regelmäßige Scouts-Treffen

  • Unterstützung bei schulinternen Projekten

  • Fachkräftefortbildungen

  • Elternabende

  • Vernetzung durch Medienscouts-Treffen

Sensibilisieren und stärken Sie Ihre Schüler im sinnvollen Umgang mit digitalen Medien!

Melden Sie sich bei mir, telefonisch, per Kontaktformular oder Email.

Barbara Unterholzner

Telefon: +49 (0)8861 9088860

Email: medienberatung-bu@mail.de

Zur Angebotsübersicht

bottom of page